AKTUELLES



Die Ergebnisse der Vorrunde stehen fest und wurden an alle Teilnehmenden kommuniziert.


Aufgrund der aktuellen Einreise- und Quarantänebestimmungen ist die Durchführung eines öffentlichen Wettbewerbs mit internationalen Teilnehmenden im September 2020 leider noch nicht möglich. Teilnehmende aus dem Ausland müssten teilweise in Quarantäne gehen, was für diese einen ungerechten Nachteil bedeuten würde. Deshalb haben wir uns entschlossen, hinsichtlich der aktuellen Situation um die Corona Pandemie die Austragung des Wettbewerbs zum 17.-19. September 2021 zu verschieben.

Alle Bewerber*innen, die sich 2020 beworben haben werden weiterhin berücksichtigt, nur die Austragung des Wettbewerbs wird verschoben.