Teilnahmebedingungen

  • Teilnehmende müssen zum Zeitpunkt des Wettbewerbs mindestens 18 Jahre und höchstens 32 Jahre alt sein.
  • Teilnehmende müssen sich in einer professionellen musikalischen Ausbildung befinden oder diese abgeschlossen haben.
  • Die Bewerbung ist nur bei Anmeldung über das Onlineformular auf der Seite www.schimmel-klavierwettbewerb.de/Teilnehmen und dem Upload aller erforderlichen Dateien bis zum 15.07.2020 gültig.
  • Das Bewerbungsvideo muss während der letzten sechs Monate aufgenommen worden sein (frühstes Aufnahmedatum 01.10.2019).
  • Mit der Anmeldung bestätigt der/die Bewerber*in, dass alle angegebenen Angaben in der Anmeldung der Wahrheit entsprechen.
  • Mit der Anmeldung bestätigt der/ die Bewerber*in, dass es keine geschäftlichen Beziehungen zu einem der Jurymitglieder gibt.
  • Mit der Anmeldung bestätigt der/die Bewerber*in, dass während der letzten 12 Monate kein Unterricht bei einem der Jurymitglieder genommen wurde.
  • Die Wilhelm Schimmel Pianofortefabrik GmbH übernimmt keine Haftung für den Fall, dass es beim Absenden der Anmeldeformulare oder dem Upload der erforderlichen Dateien zu technischen Problemen kommt und die Teilnahme am Wettbewerb infolgedessen nicht möglich ist.
  • Die Jury entscheidet über die Zulassung der Bewerber*innen zum Wettbewerb. Ein Rechtsanspruch auf die Teilnahme am Wettbewerb ist ausgeschlossen.
  • Mit der Anmeldung verpflichtet sich der/die Kandidat*in, bei der Zulassung zum Wettbewerb zum zugewiesenen Vorspieltermin und bei Auswahl durch die Jury zur Finalrunde und dem Preisträgerkonzert zu erscheinen. Die Wilhelm Schimmel Pianoforte GmbH verzichtet auf die Erhebung einer Anmeldegebühr. Bei selbstverschuldeten Nichterscheinen der ausgewählten Kandidat*innen wird jedoch eine Bearbeitungsgebühr von 200 € fällig.
  • Die Teilnehmenden müssen sich zu Beginn des Wettbewerbs mit ihrem Personalausweis oder Pass ausweisen.
  • Bewerber*innen, die nicht alle erforderlichen Dokumente einreichen, ihre Teilnahmebestätigung nicht rechtzeitig vorlegen oder zu spät zu ihrem Vorspiel eintreffen können nicht verlangen, angehört zu werden.
  • Die Jury behält sich vor die Programme der Teilnehmenden zu kürzen oder abzubrechen.
  • Die Wilhelm Schimmel Pianoforte GmbH hat das Recht Teilnehmende vom Wettbewerb auszuschließen, die gegen die geltenden Teilnahmebedingungen und Wettbewerbsregeln verstoßen.
  • Die Wilhelm Schimmel Pianoforte GmbH behält sich vor, den Wettbewerb jederzeit zu verschieben, abzubrechen oder zu beenden.
  • Die Entscheidungen der Jury bedürfen keiner Erklärung und sind unanfechtbar.
  • Die Teilnehmenden erklären sich damit einverstanden, dass Fotos und Videos die während des Wettbewerbs und des Preisträgerkonzerts vom 17.-19.09.2021 gemacht werden und auf denen sie abgebildet sind für die Veröffentlichung auf den Webseiten, den Social-Media Profilen (Facebook, Twitter, YouTube, Instagram, WeChat) und in Publikationen (sowohl online als auch in Druckform) zu Werbezwecken (z.B. Flyer, Plakate und Broschüren) der Wilhelm Schimmel Pianoforte GmbH, für die Weitergabe an die Redaktion von Print- und Onlinemedien des Presseverteilers der Wilhelm Schimmel Pianoforte GmbH genutzt und abgespeichert werden können.
  • Für die öffentliche Aufführungen, Bild- und Tonaufnahmen während des gesamten Wettbewerbs können Teilnehmende kein Honorar beanspruchen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mit der Anmeldung zum Wettbewerb erklärt sich die Teilnehmerin/der Teilnehmer mit den Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen einverstanden.